Vorstandsspitze der Mimos

NNP vom 23.03.2019

Vorstandsspitze der „Mimos“ wiedergewählt

 
Staffel. Gut gerüstet und gestärkt mit der Wiederwahl ihrer Vorstandsspitzen Karola Häuser als Erste und Mona Gehlen als Zweite Vorsitzende ist der Frauenchor „Mimos" aus Staffel unter ihrer Chorleiterin Bettina Scholl ins neue Vereinsjahr gestartet. Sie dankten der Versammlung für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen. 

 
Besondere Ereignisse, so Karola Häuser, haben das vergangene Chorjahr geprägt. So wie das gemeinsame Konzert mit dem Männerquartett „Odessa“ aus der Ukraine. Die Mimos hätten es sogar geschafft, an einem Dienstag bei schönem Wetter und trotz Fußball-Weltmeisterschaft, die evangelische Kirche in Staffel gut zu füllen. Häuser dankte Bettina Scholl, die den Kontakt hergestellt hatte.
Durchnässt war das beliebte Kartoffelfest im September. Zum ersten mal seit 13 Jahren ließ der Wettergott die Sängerinnen im „Regen stehen“. Bei Dauerregen war Generalstabsarbeit  angesagt. Die Entscheidung, das Fest nicht abzusagen und deshalb in abgespeckter Version ins nahe gelegene evangelischen Gemeindehaus mit einem davor stationierten Zelt zu verlagern, sei die richtige Entscheidung gewesen, meinte Karola Häuser. Die treuen Besucher kamen wie in den Jahren zuvor. Dies sei nur mit einem Team machbar, das hinter der Sache stünde und unerschrocken und tatkräftig anpacke. Das verdiene ein besonderes Lob. 
In ihrem Rückblick erinnerte Schriftführerin Marlies Moser eindrucksvoll an die zahlreichen Unternehmungen des Vorjahres: Die Teilnahme am Konzert „Reine Frauensache“ im Sendesaal des Hessischen Rundfunks. Der Hessische Sängerbund und der Sender HR 2 Kultur hatten dazu eingeladen. Mit etwa 400 Sängerinnen zusammen zu musizieren, das sei ein Erlebnis der besonderen Art. Weitere Auftritte waren beim Weinfest der „Germania“ Elz, beim Herbstkonzert des Chores „TonArt“ in Netzbach, beim Benefizkonzert der Ruandahilfe Holzheim in der Herz-Jesu-Kirche in Diez und beim Adventskonzert des gemischten Chors „Aarlegro“. Ein eigenes stimmungsvolles Adventskonzert präsentierten die Mimos ihren Gästen am 2. Advent in der evangelischen Kirche in Staffel. Eine neue Idee im Anschluss an das Konzert wurde umgesetzt: Neben Glühwein und Schmalzbroten wurden hausgemachte Plätzchen und Dekoartikel angeboten. 

 
Auch für dieses Jahr sind einige Termine vorgesehen: am 6. April Teilnahme am Konzert der „Germania“ Elz, vom 3. bis 5. Mai ein Chorproben-Wochenende in Kaub, am 18. Juni das erste Eckensingen in Staffel, am 24. August musikalische Gestaltung der Feier 100 Jahre Ortsverein SPD-Staffel, am 22. September das traditionelle Kartoffelfest, am 7. Dezember Weihnachtskonzert der Mimos in der evangelischen Kirche in Staffel und am 8. Dezember ein Weihnachtskonzert in der Annakirche in Limburg. 

 
Die weiteren Positionen im Vorstand: Schriftführerin Marlies Moser und deren Stellvertreterin und Pressewartin Conny Sterna wurden in ihren Ämtern wiedergewählt. Die bisherige Erste Kassiererin, Christine Minor, stellte sich nicht mehr zur Wahl und verlässt auf eigenen Wunsch den Vorstand. Sie zählt zu den Gründungsmitgliedern und hatte seitdem im Vorstand die verschiedensten Posten inne. Seit 2011 war sie für die Finanzen zuständig. Karola Häuser dankte Christine Minor für ihr außerordentliches Engagement mit einem Blumenpräsent. Susanne Geis übernimmt nun die Verwaltung der Kasse. Zu ihrer Unterstützung wurde Sabine Hehr als Stellvertreterin gewählt. Die langjährige Beisitzerin Helga Nickel stellte sich nicht zur Wiederwahl. Zu den gewählten Beisitzerinnen Ulla Lellmann, Britta Smoltzyk und Dr. Christine Kilbinger-Rathmer unterstützt nun Sabine Engel das Vorstandsteam. 

 
Einen Schwerpunkt der Chorarbeit sieht der Vorstand in der Werbung für neue Mitglieder. Ideen für ein modernes Marketing wie zum Beispiel Gestaltung von Plakaten und Flyer sind gefragt. Auch ein Offenes Singen wurde in Erwägung gezogen.
Chorleiterin Bettina Scholl appellierte an die Sängerinnen, Standard und Qualität des Chores seien nur zu erhalten, wenn die Proben regelmäßig besucht werden. Nur so könnten die Weichen für ein erfolgreiches Jahr gestellt werden.    
Den eifrigsten Chorproben-Besucherinnen wurde mit einem Präsent besonders gedankt. Von möglichen 44 Proben besuchte Monika Beier 42, Brigitte Nott und Dr. Christine Kilbinger-Rathmer 41, Sabine Hehr, Marlies Moser, Helga Nickel und Antina Reichwein 40. 

 
Bei den Mimos werden immer wieder gerne neue Sängerinnen aufgenommen, sagte die Vorsitzende Karola Häuser. Wer also Interesse habe, den Chor unverbindlich kennenzulernen, könne bei einer Chorprobe dienstags um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „reinschnuppern“. Der Chor mit seiner Chorleiterin Bettina Scholl setze auf modernes sowie zeitgenössisches Liedgut. Mehr über die Mimos ist unter www.diemimos.de zu erfahren. cos

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© "Die Mimos - Der Frauenchor aus Limburg-Staffel e.V."