Chorleiterin Bettina Scholl

Bettina Scholl 

entdeckte ihre Liebe zur Chormusik im heutigen Diezer Sophie-Hedwig-Gymnasium, wo sie unter Albrecht Schneider als Pianistin im Chor, der Big Band und im Orchester spielte und als Sopran im Schulchor mitwirkte. Bis dahin hatte sie bereits viele Jahre Klavier-, Orgel- und Akkordeonunterricht.

Ab 1987 sang sie für einige Jahre im Landesjugendchor Rheinland-Pfalz und nahm an zahlreichen Konzertreisen mit renommierten Dirigenten ins Ausland teil.

Von 1990 bis 1996 war sie Mitglied im Jungen Chor Lindenholzhausen und ist seit 2001 Mitglied des international erfolgreichen Frauenkammerchores „Carpe Diem“, jeweils unter der Leitung von Jürgen Faßbender.

2002 legte Bettina Scholl im musischen Internat Hadamar ihre Kantorenprüfung und D-Chorleiterprüfung ab, 2009 folgte die D-Organistenausbildung und 2010 die kirchenmusikalische C-Ausbildung für Chorleitung in Frankfurt am Main.

2004 übernahm sie ihren ersten Chor, den evangelischen Singkreis Flacht/Niederneisen.

Neben dem gemischten Chor TonArt Netzbach (seit 2007) leitet sie seit 2009 den gemischten Chor Aarlegro Niederneisen, mit dem sie 2018 den Meisterchortitel errang, führte von 2009 bis 2014 den MGV Niederneisen und von 2012 – 2015 den Kammerchor "Bene Cantare", den sie neben TonArt Netzbach selbst gründete. Im Oktober 2017 übernahm sie den Frauenchor „Die Mimos“ in Limburg/Staffel. Seit 35 Jahren begleitet sie Chöre und ist als Klavierlehrerin und Organistin tätig.

Im Juli 2018 übernahm sie die Position der ehrenamtlichen Kreischorleiterin des Chorverbands Unterlahn. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© "Die Mimos - Der Frauenchor aus Limburg-Staffel e.V."